Weltmissionssonntag, 23. Oktober 2005

"Die Liebe Gottes auf den Punkt bringen"
So lautet das diesjährige Motto für den Weltmissionssonntag, den wir heute feierlich begangen haben. Bei uns zu Gast war der Posaunenchor aus Nemmersdorf. Der zusammen mit Peter Gärtner den Gottesdienst gestaltet hat. Wir haben über die Situation der Menschen in Indien nachgedacht und für sie gebetet. Zum Schluss der Messe wurden die Erstkommunionkinder für 2006 vorgestellt, die sich im Gottesdienst mit ihren Fürbitten beteiligt haben. Nach dem Gottesdienst haben wir uns im Pfarrheim zum Kirchencafé getroffen.

2005-10-23_weltmissionssonntag_001 2005-10-23_weltmissionssonntag_002 2005-10-23_weltmissionssonntag_003 2005-10-23_weltmissionssonntag_004
2005-10-23_weltmissionssonntag_005 2005-10-23_weltmissionssonntag_006 2005-10-23_weltmissionssonntag_007 2005-10-23_weltmissionssonntag_008
2005-10-23_weltmissionssonntag_009 2005-10-23_weltmissionssonntag_010 2005-10-23_weltmissionssonntag_011 2005-10-23_weltmissionssonntag_012
2005-10-23_weltmissionssonntag_013 2005-10-23_weltmissionssonntag_014 2005-10-23_weltmissionssonntag_015 2005-10-23_weltmissionssonntag_016
2005-10-23_weltmissionssonntag_017 2005-10-23_weltmissionssonntag_018 2005-10-23_weltmissionssonntag_019 2005-10-23_weltmissionssonntag_020
2005-10-23_weltmissionssonntag_021 2005-10-23_weltmissionssonntag_022 2005-10-23_weltmissionssonntag_023 2005-10-23_weltmissionssonntag_024
2005-10-23_weltmissionssonntag_025 2005-10-23_weltmissionssonntag_026 2005-10-23_weltmissionssonntag_027 2005-10-23_weltmissionssonntag_028
2005-10-23_weltmissionssonntag_029 2005-10-23_weltmissionssonntag_030 2005-10-23_weltmissionssonntag_031