Gedächtnismesse, 26. November 2006

Ein wichtiges Ereignis in unserer Pfarrei war die Gedächtnismesse am 26. November  zur Erinnerung an die Vertreibung aus dem Sudetenland und Schlesien. Dort haben viele unsere Pfarrangehörige ihre Heimat. Die Versammelten gedachten im Fürbittgebet aller Verstorbenen und gefallen Familienangehörigen und beteten um den Frieden zwischen den Völkern. Pfarrer Dr. Wojciech Wysocki sprach in seiner Predigt die Bedeutung der Heimat an und bat die traurige Last der Vertreibung in die Hände des Christkönig zu überlassen. An der Messe nahm die Freiwillige Feuerwehr Görschnitz teil. Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Männerchor umrahmt.

2006-11-26_gedaechtnismesse_001 2006-11-26_gedaechtnismesse_002 2006-11-26_gedaechtnismesse_003 2006-11-26_gedaechtnismesse_004
2006-11-26_gedaechtnismesse_005 2006-11-26_gedaechtnismesse_006 2006-11-26_gedaechtnismesse_007 2006-11-26_gedaechtnismesse_008
2006-11-26_gedaechtnismesse_009 2006-11-26_gedaechtnismesse_010 2006-11-26_gedaechtnismesse_011 2006-11-26_gedaechtnismesse_012
2006-11-26_gedaechtnismesse_013 2006-11-26_gedaechtnismesse_014