Ökumenischer Jugendkreuzweg, 14. März 2008

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend 2008 in der Seelsorgeeinheit Weidenberg-Kirchenpingarten mit Haidenaab

Am 14. März, dem Freitag vor Palmsonntag, wurde der ökumenische Kreuzweg der Jugend in St. Jakobus in Kirchenpingarten gebetet.
Eingeladen waren Jugendliche und Erwachsene aller christlichen Konfessionen.
Vorbereitet hatten das Kreuzweggebet Jugendliche und junge Erwachsene aus der Seelsorgeeinheit. Die sieben Stationen wurden abwechselnd übernommen von Ministranten und Ministrantinnen bzw., Jugendlichen der drei Seelsorgestellen. Besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Croner von der evangelischen Gemeinde in Weidenberg, der zusammen mit Herrn Pfarrer Rakete eine Station übernahm.

Unter dem Titel „Menschensohn“, mit Bildern, Texten, Gebeten und Musik, stellte der Kreuzweg eine Verbindung her zwischen dem Leidensweg Jesu und unserem Leben heute.
Zur Erinnerung gab es für alle, die gekommen waren, kleine Hände aus Ton zum Mitnehmen. Die Frage, was jede und jeder von uns für Jesus tun oder nicht tun können, wie wir im Sinne Jesu Handeln können, diese Frage möchten wir wach halten. Schließlich will Gott doch handeln mit uns.

Nach der Andacht waren alle eingeladen zum Treffen im Pfarrheim, zu Brot und einer herzhaften, leckeren Gemüsesuppe.

Allen, die beigetragen haben, sei ein herzliches Dankeschön gesagt!.

2008-03-14_jugendkreuzweg_001 2008-03-14_jugendkreuzweg_002 2008-03-14_jugendkreuzweg_003 2008-03-14_jugendkreuzweg_004
2008-03-14_jugendkreuzweg_005 2008-03-14_jugendkreuzweg_006 2008-03-14_jugendkreuzweg_007 2008-03-14_jugendkreuzweg_008
2008-03-14_jugendkreuzweg_009 2008-03-14_jugendkreuzweg_010 2008-03-14_jugendkreuzweg_011 2008-03-14_jugendkreuzweg_012