Rutschpartie der Minis, Februar 2010
Im Februar stapften die Ministranten, ausgerüstet mit Schlitten, durch den verschneiten Wald des Fichtelgebirges hinauf zum Kösseinehaus. Bei strahlender Sonne erreichten wir den Gipfel pünktlich zum Mittagessen, zu dem aus der Mini-Kasse ein Zuschuss geleistet wurde. Nach Besteigung des vereisten Aussichtsturms ging es auf den Schlitten hinab ins Tal. Wobei manch verhinderter Rennrodler links oder rechts der Bahn im Tiefschnee landete.
2010-02-00_rutschpartieminis_001 2010-02-00_rutschpartieminis_002 2010-02-00_rutschpartieminis_003 2010-02-00_rutschpartieminis_004
2010-02-00_rutschpartieminis_005 2010-02-00_rutschpartieminis_006 2010-02-00_rutschpartieminis_007 2010-02-00_rutschpartieminis_008
2010-02-00_rutschpartieminis_009 2010-02-00_rutschpartieminis_010 2010-02-00_rutschpartieminis_011 2010-02-00_rutschpartieminis_012
2010-02-00_rutschpartieminis_013 2010-02-00_rutschpartieminis_014